Loading...
Kommunikationstechnik
Zubehör
Original-Ersatzteile
Groß- und Einzelhandel
Import-Export

0,00 EUR*

0 ARTIKEL

zurück zur Übersicht

FTM - 6000 E
Preis auf Anfrage
* inkl. der gesetzlichen MwSt.; zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar

Artikelnr.: ftm6000e

Yaesu
FTM - 6000 E

Mobilfunkgerät

Der neue Yaesu FTM – 6000 E ist ein mobiler Transceiver mit grundlegenden Funktionen und einer neuen Benutzeroberfläche – E20-III (Easy to Operate – III). Der FTM 6000 E liefert eine zuverlässige und stabile Sendeleistung von 50 W.

  • Der Hochleistungskühlkörper ist mit FACC (Funnel Air-Convection Conductor) ausgestattet.

  • Der Lautsprecher liefert ein 3 W klares Empfangsaudio, das speziell auf die Funkkommunikationj abgestimmt wurde.

  • Die Frontplatte des FTM – 6000 E ist abnehmbar und kann an der gewünschten Betriebsposition montiert werden.

  • Der neue FTM – 6000E unterstützt optional den kabellosen Bluetooth®-Betrieb mit dem separat erhältlichen SSM-BT10 Headset oder einem handelsüblichen Bluetooth®-Headset

  • E20-III bietet drei (3) benutzerintuitive Betriebsarten zum Zuweisen von Funktionen und Einstellungen:
    (1) Die am häufigsten verwendete Funktion kann auf die Taste „F1“ gespeichert und dann mit einem einzigen Tastendruck auf die Taste „F1“ aufgerufen werden.

    (2) Andere häufig verwendete Funktionen können einer Funktionsliste zugewiesen und dann durch einfaches Drücken der Taste „F Menu“ und Drehen des Wählrads aufgerufen werden.

    (3) Alle Funktionen und Elemente außer denen, die unter „Häufigste“ oder „Andere häufig“ registriert sind, können durch Drücken und Halten der „F Menu“-Taste und Drehen des Wahlschalters ausgewählt werden. Bis zu 5 Kanäle können im PMG (Primary Memory Group) registriert werden. Häufig genutzte PMG-Frequenzen können durch Drücken der „PMG“-Taste in einem übersichtlichen Display angezeigt werden.
     

  • Die MAG-Funktion (Memory Auto Grouping) gruppiert automatisch Speicherkanäle, damit sie leicht nach Band abgerufen werden können.
 
  • AIR-Band (108MHz – 137MHz); VHF-Band (137MHz – 174MHz); UHF-Band (400MHz-480MHz); und andere Bänder (174MHz – 400MHz / 480MHz – 999,995MHz).
 
  • Die FTM-6000 VFO Band Skip-Funktion ermöglicht das Überspringen ungenutzter Bänder, während die registrierten Speicherkanäle abgerufen werden können; auch wenn die Frequezn im Übersprungenen Band liegt.
 
  • ​Durch Drücken der Taste „SQL BACK“ bei Anzeige des Speicherkanals kann der Inhalt des aktuell ausgewählten Speicherkanals in das VFO-Register übertragen werden. Abhängig von der Betriebssituation sind entweder die VFO- oder Speicherkanal-Operationen separat verwendbar.
 

Haben Sie weitere Fragen zu dem Artikel?

Montag bis Donnerstag 9.00 - 18.00 Uhr
Freitag 9.00 - 16.00 Uhr

+49 (0) 6424 / 94 36 52

Bevor Sie das Formular ausfüllen und absenden, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung!